Vom Blechlieferant zum Systemlieferant

Aus dem Gedanken, unseren Kunden eine möglichst ideale Wertschöpfung zu bieten, haben wir uns gezielt vom Blechlieferant zum Systemlieferant entwickelt. Jüngstes Beispiel dazu ist die Zusammenarbeit mit der Komax AG, die Kabelverarbeitungsmaschinen für die Industrie entwickelt und als Pionier in diesem Bereich gilt.

Im Dezember 2015 hat Komax entschieden, uns neben der Herstellung des von uns mitentwickelten Maschinengestelles auch die umfangreiche Vormontage der gesamten Anlage zu übertragen. Die dadurch entstandene Herstellung «aus einer Hand» reduziert die Lieferzeiten, erhöht die Flexibilität und ermöglicht es unserem Kunden, die von seinen Kunden gestellten logistischen Anforderungen zu erfüllen. In kürzester Zeit haben wir eine grosszügige, nach Lean-Production-Gesichtspunkten und ESD-Richtlinien optimierte Montageinsel aufgebaut und in Betrieb genommen. Heute beschaffen wir eine grosse Vielfalt an Bauteilen (Elektronikkomponenten, Normteile und NC-Teile) und übernehmen die Montage sowie die kanbanabruf-gesteuerte Auslieferung in die Endmontagelinie des Kunden.

Auch bei der Umformtechnik unterstützen wir unsere Kunden mit fertigen Lösungen und nicht nur mit einzelnen Teilen. Zum Beispiel: 

  • Elektronik & Steuerungsbau: Gehäuse mit Hornantenne. Kostenreduktion durch Technologieänderung. Feinguss-Gehäuse durch Blechgehäuse (Neuentwicklung) ersetzt, Hornantenne gedreht durch Blech-Horn gerundet ersetzt.
  • Lebensmittelindustrie: Käseraffel für industrielle Reibkäseherstellung. Gute Schneidhaltigkeit durch verbesserte Schneidgeometrie.
  • Gebäudetechnik: Duschrinne.Optimale Gesamtkosten durch Kombination von CNC-Technologie (Laserschneiden, abkanten, und Roboterschweissen) und Umformtechnologie (Ablaufschräge und Düsendurchzüge)
  • Consumer / Haushalttechnik: Emblem. Optisch anspruchsvoller Fahrzeugschmuck komplett aus Edelstahl inkl. Bedruckung hergestellt.